TÜRCHEN #4

Blaukraut Tarte - Winterlichter Genuss
Zutaten für den Teig:
  • 100 g Mehl (Vollkorn)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Magerquark
  • 90-100 g Margerine 
Zutaten für die Füllung:
  • ca. 300 g Blaukraut (ca. 1/4 Kopf)
  • 1 Zwiebel
  • Öl zum Braten
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL heller Balsamico
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 4 Zweige Thymian, gezupft
  • Gewürznelken
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei
  • 100 ml Sahne (oder Sahne und Milch halbe halbe)
  • 100 g Feta

 

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min.

Aus Mehl, Salz, Quark und Margerine einen glatten Teig kneten. Ausrollen und in eine Tarteform legen.

Blaukraut und Zwiebel fein hobeln. Beides mit Öl in einer Pfanne andünsten. Etwas Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Anschließend mit Essig, Gemüsebrühe und dem Wein ablöschen. Mit Thymian, Nelken, Salz und Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze garen lassen.

Die Sahne und das Ei glatt rühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Blaukraut abgießen, auf der Tarte verteilen und die Eiersahne gleichmäßig darüber gießen. Den Feta darüber bröseln und in den heißen Backofen, bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 20-25 Minuten backen.