11.07.2011 um 14:49 Uhr

Zertifikat für Ladungssicherung in den Wechselbrücken


Die Sicherheit der Ladung ist - gerade im Bereich der Industrieverpackungen - immer wieder ein heißes Thema. Denn die Ladungssicherung ist verkehrspolitisch mehr und mehr in den Fokus gerückt - was sich auch in einer steigenden Zahl von polizeilichen Kontrollen niederschlägt. Aber neben dem Sicherheitsaspekt kommen hier auch Umwelt-, Qualitäts- und Imageaspekte ins Spiel.

Bayern-Fass ist auch in diesem Bereich wieder einmal ganz vorn dabei: Gemeinsam mit der DEKRA haben wir auf unserem Gelände Fahrtests mit beladenen Wechselbrücken durchgeführt, mit Messgeräten und einem Sachverständigen verschiedene Produkte und Produktgruppen (Stahlfässer, PE-Fässer, IBC) überprüft und optimiert. Die besondere Eignung für die Ladungssicherung wurde seitens der DEKRA zertifiziert.

Die Bayern-Fass Mitarbeiter sind entsprechend geschult und können die Fracht sicher transportieren.