TÜRCHEN #15

Kartoffellebkuchen - die Knolle mal ganz weihnachtlich!
Zutaten
  • 225 g Mehl
  • 375 g Zucker
  • 250 g Nüsse, gemahlen
  • 50 g Orangeat, fein gehackt
  • 50 g Zitronat, fein gehackt
  • 1/2 Pck. Lebkuchengewürz
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 3 Eier
  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • einige große Backoblaten
Rumglasur
  • Puderzucker
  • Wasser
  • ein Schuss Rum
Zubereitung

Die Kartoffel in der Schale dämpfen, schälen und auskühlen lassen und anschließend durch die Kartoffelpresse drücken. Alle anderen Zutaten dazugeben, gut vermischen und dann den Teig mit einem kleinen Löffel auf große Backoblaten setzen. Mit einem angefeuchteten Messer kann man die Masse gut glatt streichen. Im Ofen bei 180-200°C Ober-/Unterhitze etwa 20 Minuten backen.

Aus Puderzucker, Wasser und einem Schuss Rum eine dickflüssige Glasur mischen. Wer es nicht alkoholisch mag, kann den Rum durch einen Spritzer Zitrone ersetzen. Nach dem Auskühlen kann man nun die Lebkuchen mit einer Glasur bestreichen.