15.10.2014 um 08:47 Uhr

Fässer für einen guten Zweck

Was eine bei uns rekonditionierte Industrieverpackung mit einer Pfandflasche zu tun hat? Nun, beides sind Verpackungen, beides wird nach entsprechender Reinigung und Behandlung wiederverwendet. Beides richtig. Aber nun hat sich noch eine weitere – wie wir finden, sehr gute – Gemeinsamkeit ergeben.


Denn die Schülerinnen und Schüler der Berufsoberschule Augsburg „spenden“ ihre Pfandflaschen. Wenn die Pausen-Limo leer ist, werden die Pfandflaschen in eigens aufgestellten Behältern gesammelt und das erlöste Pfandgeld kommt dem Verein „Glühwürmchen e.V.“ zu Gute. Dieser Verein kümmert sich um krebskranke Kinder.

Als nun die Anfrage der Schule kam, ob wir entsprechende Behälter zu einem günstigen Preis abgeben könnten, haben wir die Aktion gerne unterstützt und kostenlos Kunststoff-Deckelfässer zur Verfügung gestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben diese im Unterricht kunstvoll gestaltet und im Schulgebäude aufgestellt. Aktuelle Zwischensumme des Projekts: 1.000,- Euro!

Wir finden, dies ist ein großartiges Projekt und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Den Bericht über das Projekt in der BOS-Schulzeitung finden Sie hier als PDF.


Dateien:
Spendenaktion_Farbe_web.pdf  (866 KByte)