17.05.2018 um 14:57 Uhr

CO2 - Einsparung durch rekonditionierte Verpackungen

Wie Sie durch den Einsatz rekonditionierter Verpackungen Ihre CO2-Bilanz nachhaltig verbessern


Klimawandel, Treibhauseffekt und globale Erwärmung – in allen diesen Themenbereichen spielt CO2 als Ursache eine große Rolle.

Umso wichtiger ist es, dass jeder durch aktive Maßnahmen zum Klimaschutz beiträgt und wirksam CO2 einspart.

 

Die persönliche CO2 Bilanz kann jeder selbst durch einfache Maßnahmen im Alltag verbessern. Der Wechsel auf Ökostrom, das Abschalten von nicht benötigten Elektrogeräten oder einfach mal das Auto stehen lassen sind einfache Möglichkeiten Ihren CO2 Fußabdruck zu verkleinern.

Auch die Bayern-Fass Gruppe trägt durch die Rekonditionierung von Industrieverpackungen maßgeblich zur Einsparung von CO2 bei. Jede Verpackung – ob Fass oder IBC – die wir gebraucht zurücknehmen, wieder in einen verkehrsfähigen Zustand bringen und am Markt platzieren können spart im Vergleich zur Verschrottung und Neu-Herstellung der Verpackung eine erhebliche Menge an schädlichen Treibhausgasen ein.

Die Bayern-Fass Gruppe rekonditioniert jedes Jahr ca. 700.000 Stahlfässer. Würde man, statt das Fass zu rekonditionieren, immer neue Verpackungen verwenden, entspräche dies einer Mehrbelastung von 15.000 Tonnen CO2.

 

Selbstverständlich bestätigen wir unseren Kunden, durch unser CO2 Zertifikat, gerne wieviel kg CO2 sie durch den Einsatz von bei uns rekonditionierten Verpackungen – im Vergleich zu Neuverpackungen – einsparen.

Wir sind aber auch in weiteren Bereichen aktiv, um Klima- und Umweltschutz voranzubringen. Auch unserer LKW-Flotte ist stets auf dem neuesten Stand der Technik. So sind unsere LKW alle mit modernen EURO 6 Motoren ausgestattet und selbstverständlich haben wir ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2011 eingeführt und wenden dies täglich an.

Als Familienunternehmen in 6.Generation ist einer unserer Kernwerte den kommenden Generationen ein lebenswertes Leben zu ermöglichen.

 

Weitere Informationen über die Bayern-Fass Gruppe und unseren Einsatz für die Umwelt finden Sie unter www.bayern-fass.de/de/umwelt/