Umweltbewusstsein

Bayern-Fass schützt den blauen Planet

Umwelt- und Klimaschutz werden heutzutage oft in den Medien thematisiert, jedoch von vielen Unternehmen nicht ernst genommen. Für uns sind diese Begriffe jedoch essentiell wichtig – sie gehören sozusagen schon fest zu unseren Unternehmenswerten.

Allein unsere Tätigkeit als Rekonditionierer verbessert die Ökobilanz und sorgt für einen geringeren Ressourcen-Verbrauch. Wir sind stolz auf diese positiven Auswirkungen. Und da ist es doch naheliegend, dass wir durch unsere Arbeit keine anderen Bereiche unseres Planeten zerstören wollen.

Außerdem blicken wir als traditionsreiches Familienunternehmen hoffnungsvoll auf die Zukunft unserer Firma. Wir wollen unseren Kindern und der gesamten nachfolgenden Generation die Erde so überlassen, wie wir sie vorgefunden haben – oder wenn möglich sogar ein bisschen besser.

Das ist unsere Motivation, sich für den Schutz unseres Lebensraumes einzusetzen. Also lassen auch Sie sich begeistern und schützen Sie unsere Natur genauso wie wir. Und als kleinen Anreiz sehen Sie hier aufgelistet, was wir mit unserer Arbeit schon erreichen.

Nachhaltigkeit

Mit den Augen unserer Kinder sehen

Holz

Wir verwenden unsere Holzpaletten mehrfach. Und wenn sie sich für eine weitere Verwendung nicht mehr eignen, führen wir sie der energetischen Verwertung zu.

Kunststoff

Können Verpackungen aus Kunststoff nicht mehr rekonditioniert werden, schreddern und waschen wir die darin enthaltenen Kunststoffe und bereiten diese zum Granulieren auf. Aus diesem Mahlgut können dann weitere Kunststoffteile wie beispielsweise IBC-PE-Paletten gefertigt werden.

Stahl

Gibt es Stahlfässer oder Gitterkörbe, die nicht mehr für die Rekonditionierung geeignet sind, recyceln wir sie getreu dem Materialkreislauf. So kann aus diesen Stahlresten wieder Neuware hergestellt werden.